Kreuzfahrt finden

Traumhaftes Alaska: Mit Kreuzfahrten den Norden bereisen

Alaska ist ein absolutes Traumziel für alle, die die Natur des Nordens und die unberührte Schönheit der Polarregionen lieben. Bei einer Kreuzfahrt nach Alaska, entlang der nördlichen Küstenlinien, entdecken Sie malerische kleine Ortschaften, eine einzigartige Fauna und die vereiste Beringsee von ihrer schönsten Seite.

Alaska Kreuzfahrten Häfen

Viele Angebote für Kreuzfahrten in die Antarktis haben die Falklandins ...

An der Westküste der Insel Wiencke im Palmer Archi ...

Informationen

Kreuzfahrten nach Alaska werden nur durch ausgesuchte Reedereien angeboten und bieten hohen Komfort und eine spannende Schiffsreise in abgelegene Regionen der Erde, die Sie sonst nicht zu sehen bekommen. Während für längere Kreuzfahrten vor allem kleine Schiffe zum Einsatz kommen, die Ausflugsziele anfahren können, erleben Sie bei einer Reise von bis zu 10 Tagen vor allem die Küsten mit wunderschönen Buchten, reichem Meeresleben und kulturellen Höhepunkten. Entdecken Sie die natürliche Schönheit des nördlichen Polarmeeres rund um Kanada und die USA. 

Die schönsten Ziele in Alaska

Alaska liegt im Nordwesten der USA und grenzt an die Polarregion. Das Polarklima prägt daher Landschaft, Fauna und Flora. Auch wenn einige ehemals schneebedeckte Berge heute mehrere Monate im Jahr die weißen Gipfel vermissen lassen, wird die Region in den kalten Monaten zu einem Paradies aus Schnee und Eis. Aufgrund des einzigartigen Lebensraumes für zahlreiche bedrohte Arten wie Bären, Wölfe, Karibus und Seeadler teilt sich die Gegend in verschiedene Naturreservate und Parke und relativ wenige und kleinere Städte als andere Staaten.

Ihre Schiffsreise startet in der Regel im kanadischen Vancouver oder in Seattle und führt über Ketchikan, Junaeu, Victoria oder Skagway. Einige Kreuzfahrten fahren außerdem den Hubbard Gletscher und Anchorage an. Die Reise mit dem Kreuzfahrtschiff lässt sich günstig mit größeren Veranstaltern oder besonders exklusiv auf kleineren Kreuzern buchen. Von Deck aus genießen Sie die vorbeiziehende beeindruckende Berglandschaft mit dichten, grünen Wäldern. Die Angebote reichen von der 5-tägigen Royal Caribbean Fahrt mit relativ wenigen Landgängen bis zu einer dreiwöchigen Kreuzfahrt der HapagLloyd Cruises.

Auf keinen Fall entgehen lassen sollten Sie sich die Fahrt in die Glacier Bay mit angeschlossenem Nationalpark. Selbst die größten Kreuzfahrtschiffe wirken verschwindend klein vor den riesigen Gletschern der Bucht. Über 100 Gletscher ziehen sich entlang der vier Bergketten, die zu dem Gebiet ziehen und beheimaten Murmeltiere, Schwarzbären, Schneeziegen und in den Buchten umher Orcas, Buckelwale, Grauwale, Seehunde und viele andere faszinierende Tiere. 

Bei einer Kreuzfahrt durch die Inside Passage werden Sie außerdem den historischen Ort Skagway mit seinem Westernflair kennenlernen. Die Architektur stammt größtenteils noch gut erhalten aus der Zeit des Klondike Gold Rush und wirkt wie deplatziert vor den großen grünen Hängen, die wie ein norwegischer Fjord anmuten.

Schon gewusst? Unser Reisetipp für Kreuzfahrten nach Alaska

Ein Dorf mit nur einem Haus? Das erleben Sie in dem kleinen Örtchen Whittier mit nur 220 Einwohnern. Der Ort ist zu Land schwer erreichbar und von der Seeseite aus oft vereist. Darum konnte sich hier seit der Erschließung 1943 durch die AlaskaRailroad eine ganz eigene Kultur entwickeln, die praktisch ohne individuelle Wohnhäuser auskommt. Stattdessen wohnen die meisten der 220 Einwohner in den Begich Towers, einem 14-stöckigen Wohnblock, der auch die Stadtverwaltung, Behörden und Geschäfte beherbergt. 

Bei Kreuzfahrten wird Whittier gern angefahren, da der Hafen der kleinen Stadt auf große Schiffe ausgelegt ist. Bei einem Ausflug in den Ort gibt es nicht allzu viele Gebäude zu entdecken. Lediglich ein paar kleinere Unternehmen haben niedrige Gebäude errichtet. Stattdessen genießen Sie den Blick auf die einmalig schöne Berglandschaft, in die diese kleine Bucht wie einbetoniert wirkt und können das alte Buckner Building, das ursprünglich als Unterkunft für die Armee diente, sehen, das heute nach und nach von der Natur zurückerobert wird. Mit dem „Walk in Whittier“ hat die Ortschaft außerdem ein Geocaching-Event geschaffen, das in der überschaubaren Gegend auch für Einsteiger viel Spaß verspricht. Viele Kreuzfahrtenbieten die Teilnahme beim Landgang als Ausflug an.

Land, Leute & Häfen

Der große Staat Alaska ist so spärlich besiedelt, dass er in einigen Gegenden wie ein einziger großer Naturpark ohne Menschen wirkt. Rund 740.000 Menschen lebten im Jahr 2017 auf 1.717.854 Quadratkilometern voll riesiger Bergmassive, endloser Gletscher und dichter Wälder. Sie gehören indigenen Volksgruppen Alaskas an, die 20 verschiedene Sprachen sprechen oder sind zugewanderte US-Amerikaner und Kanadier. Offiziell handelt es sich um einen Bundesstaat der USA, der jedoch lediglich 0,22% der Gesamtbevölkerung stellt. 

Bei einer Schiffsreise entlang der Küste werden Sie daher auf dem Kreuzfahrtschiff viele kleine Ortschaften anfahren, deren Häfen vor allem der Fischerei und Versorgung mit Lebensmitteln dienen. Nahezu alle Städte Alaskas liegen entweder am Meer oder an Seen und Flüssen im Landesinneren. Einer der größten Häfen ist der Anchorages. Von hier aus können Sie Ausflüge in den Far North Bicentennial Park unternehmen oder die Knik Bucht, in der sich zahlreiche Wale heimisch fühlen, von Deck aus beobachten.

Einige Kreuzfahrten fahren während der Schiffsreise auch das kanadische Victoria in British Columbia an. Diese Großstadt wirkt durch ihre Architektur aus der Kolonialzeit oft wie aus der Zeit gefallen. Freunde der britischen Siedlerarchitektur werden sich an fabelhaft erhaltenen Gebäuden wie der Craigflower Manor, der ersten Farm der Gegend aus dem Jahr 1854, erfreuen. Doch der Ausflug nach Kanada ist kein Muss auf einer Kreuzfahrt nach Alaska. 

Schließlich sind die Angebote so breit gefächert, dass für Natur- und Städtetripsfans gleichermaßen ausreichend Routen rund um Alaska zur Auswahl stehen. Besonders attraktiv sind die kleinen Häfen, die auf der Schiffsreise von dem Kreuzfahrtschiffangesteuert werden und dabei wirken, als habe hier noch nie ein so großes Schiff angelegt. Selbst die [b]Hauptstadt Juneau[/b] wirkt mit nur 32.000 Einwohnern wie eine Kleinstadt. Hier hat sich mittlerweile eine moderne Architektur durchgesetzt, die vor allem in die Höhe gebaut wird, denn Bauland ist kostbar an den Küsten rund um Alaska. 

Diese Reedereien und Schiffe bieten eine Alaska Kreuzfahrt an

Ihre Schiffsreise nach Alaska können Sie bei grundlegend verschiedenen Reedereien buchen, die Themen-Kreuzfahrtenebenso anbieten wie eine Kreuzfahrt, bei der Sie Alaska ausschließlich von Deck aus als wunderschöne Kulisse zum Entspannen genießen.

Besonders beliebt bei Kreuzfahrtfreunden sind die Alaska Kreuzfahrten der Disney Cruise Line. Hoher Komfort und die Magie Disneys an Bord der Disney Wonder machen die Schiffsreise zu einem einmaligen Luxusabenteuer. Die Reederei Norwegian Cruise Line bietet diese Kreuzfahrt über jeweils 8 Tage ab Vancouver an. Entdecken Sie bei uns spannende Angebote und buchen Sie günstig Ihre Disney Kreuzfahrt.

Ebenfalls aus der Norwegian Cruise Line stammt die Silver Muse des Anbieters Silversea. Hier entdecken Sie auf einer Schiffsreise ab einer Woche die schönsten Orte rund um Alaska. Sie fahren die Inside Passage entlang, Ketchikan, Juneau, Skagway und Sitka an, bestaunen den Hubbard Gletscher und genießen die malerische Landschaft.

Auch die Royal Caribbean International fährt mit Schiffen der Norwegian Cruise Line Alaska an. Die hochmoderne Radiance of the Seas nimmt Sie mit auf eine luxuriöse Schiffsreise mit spannender Bordunterhaltung und einer Route ab Vancouver, die keine Topziele auslässt. 

Gut zu wissen: Nützliche Reisehinweise für Alaska Kreuzfahrten

Die Schiffsreise nach Alaska ist mit etwas höheren Kosten verbunden als leichter erreichbare Ziele. Doch durch das Boarding in Vancouver erreichen Sie Ihr Kreuzfahrtschiff von nahezu jedem Ort Europas mühelos. Der Flughafen Vancouver ist einer der geschäftigsten der Welt und wird täglich angeflogen. Für alle, die ihre Alaska Schiffsreise mit einer Reise durch die USA verbinden möchten, bietet sich auch das Boarding in Seattle an. 

Die perfekte Reisezeit für eine Schiffsreise nach Alaska liegt zwischen Mai und September. Im Winter vereist die Beringsee schnell und undurchdringlich. Einige Naturreisenanbieter wagen sich in dieser Zeit in das „ewige Eis“, sind dann jedoch auf Eisbrecher angewiesen. Oft fallen auf den Winterrouten Landgänge aus oder Reisetage verschieben sich, wenn die Schiffe nicht vorankommen. Im Winter haben Sie zudem an Deck bei eisigen Temperaturen wenig Freude. In den Sommermonaten sorgt die hohe Sonneneinstrahlung für angenehmes Wetter, bei dem Sie einen beheizten Outdoorpool an Bord problemlos nutzen können.

Reisende, die schon die ein oder andere Kreuzfahrt im europäischen Norden angetreten haben, fürchten häufig die hohen Fischpreise vor Ort. In Alaska können Sie sich an Fisch satt essen. Frischer Lachs aus den Flüssen Alaskas und deftige Fischsuppen werden Sie ganz bestimmt auch an Bord der Kreuzfahrtschiffe serviert bekommen. Mögen Sie Fisch nicht, so hat nahezu jedes Kreuzfahrtschiff stets auch ein Restaurant an Bord, das während der Schiffsreise internationale Küche und vegetarische Gerichte anbietet.

Um eine Schiffsreise nach Alaska zu unternehmen, benötigen Sie einen gültigen Pass und ein Touristenvisa für die USA. Einige Anbieter klären für ihre Kunden alle Formalitäten der Schiffsreise im Voraus. Da Sie über die USA oder Kanada einreisen, sollten Sie jedoch zeitnah daran denken, alle Dokumente zu prüfen und gegebenenfalls einen eigenen Visumsantrag zu stellen. 

Spezielle Impfungen werden für Alaska nicht empfohlen. Um die Schiffsreise sicher zu überstehen und kein Risiko für andere Reisende darzustellen sollten Sie alle Grundimpfungen (Tetanus, Diphterie, Hepatitis B, Masern, Tollwut) vorweisen können und die aktuellen Reisehinweise für die USA beachten. Für Kreuzfahrten nach Alaska müssen Sie in den Sommermonaten nicht besonders kälteresistent sein. Viele Kreuzfahrtanbieter bieten die Schiffsreise als Angebote mit individueller Betreuung, barrierefrei und mit eigener Klinik an Bord an.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.