• Startseite
  • Die schönsten Inselziele für Kreuzfahrer

Die schönsten Inselziele für Kreuzfahrer

14. März 2019

St. Lucia

St. Lucia – auch genannt Saint Lucia – ist allein schon aufgrund seiner spitzen, markanten Berge einen Besuch wert: Weltweit ist die Insel mit ihrer besonderen geologischen Formation, die vulkanischen Ursprungs sind, einzigartig. Schon vor Jahrhunderten galt Saint Lucia als beliebtes Ziel für Seefahrer – und auch heute noch wird die Insel im Karibischen Meer von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen besucht. Diese legen für gewöhnlich in der Hauptstadt Castries an, welche über einen mondänen Hafen mit zahlreichen Geschäften verfügt und zum Flanieren einlädt. Saint Lucia zeichnet sich allerdings auch durch seine hügelige Landschaft und seine grüne Fauna aus: Die gesamte Insel ist gesäumt von farbenfrohen Häusern, die in üppig bewachsener Parks und Gärten eingebettet sind.

Sehenswert sind vor allem Orte wie Sulphur Springs und Pitons, doch auch die traumhafte Marigot Bay ist ein Highlight bei einem Besuch auf Saint Lucia. Ein ideales Fortbewegungsmittel sind die kompakten Minibusse, die vom Hafen quer über die Insel führen, etwa Platz für 10 Personen bieten und Reisenden einen Einblick in die herrliche Natur von St. Lucia bieten.

Mykonos

Mykonos gilt als eine der beliebtesten Ferieninseln der Kykladen, einer Inselgruppe in Griechenland, und ist nicht nur für Nachtschwärmer und die High Society ein beliebtes Reiseziel: Auch von verschiedenen Kreuzfahrtreedereien wird die Insel im Mittelmeer gerne angesteuert. Der Grund dafür liegt nahe: Kaum eine andere griechische Insel hat so viel Abwechslung zu bieten. Hier treffen Hippies auf Abenteurer und Gourmets auf Strandurlauber – das Publikum ist so vielfältig wie das Freizeitangebot der Insel.

Tagsüber laden die kilometerlangen, feinsandigen und flach abfallenden Strände, welche die Insel rundherum säumen, zum Baden, Tauchen und Schnorcheln ein. Abends verwandelt sich Mykonos-Stadt dagegen in eine lebendige Szene-Metropole mit unzähligen Discotheken, Bars und Tavernen, in denen man bis in die Morgenstunden hinein feiern kann.

Dennoch kommen auch Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten: Zahlreiche Orte auf der Insel zeigen sich im typisch griechischen Baustil mit weiß getünchten Häusern, blauen Fensterläden und verwinkelten Gassen. Gerade in der Altstadt gibt es zahlreiche kleine Delikatessen- und Kunsthandwerksgeschäfte, in denen das Stöbern nach Souvenirs richtig Spaß macht. Besonders ist auf Mykonos allerdings auch das Klima: Da immer ein leichter Wind auf der Insel herrscht, wird es nie so unangenehm heiß wie auf anderen griechischen Eilanden im Hochsommer. Und wem es doch irgendwann zu klein wird, der kann mit einem der örtlichen Schiffsbetriebe einen Tagesausflug auf eine der vielen Nachbarinseln unternehmen.

Mittelmeer

Das Mittelmeer gilt nach wie vor als eines der Hauptreiseziele, wenn es um abwechslungsreiche Kreuzfahrten innerhalb Europas geht. Man muss nicht unbedingt in die Karibik reisen, um herrliche Strände, atemberaubend schöne Naturlandschaften und historische Städte kennenzulernen. Von Barcelona über Ibiza bis hin zu Dubrovnik – es gibt unzählige Ziele auf einer Kreuzfahrt.

Nicht ohne Grund entscheiden sich viele Menschen für eine Reise mit dem Schiff quer durch Europa, denn nur so hat man die Möglichkeit, jeden Tag einen völlig anderen Ort mit einer ganz individuellen Kultur kennenzulernen. Am einen Tag in Italien frühstücken und am nächsten schon in Madrid zu Abend essen – das ist kein Problem, wenn man mit dem Schiff unterwegs ist. Tagsüber genießt man entweder die Sonne an Bord oder erkundet auf eigene Faust die Häfen an Land – das Freizeitangebot hält für jeden etwas Passendes bereit.

Karibik

Das Karibische Meer bietet mit seinen zahlreichen Inselgruppen eine unglaubliche Vielfalt an Kulturen, welche vor allem aufgrund der kolonialen Vergangenheit sehr spannend sind: Ganz egal, ob Kuba, die Dominikanische Republik, Jamaica, die Jungferninseln oder Barbados – es gibt vieles zu entdecken. Dabei können Reisende zwischen unterschiedlichen Kreuzfahrtrouten über die Kleinen oder Großen Antillen wählen. Das Besondere an der Karibik: Alle Inseln zeichnen sich durch paradiesische Strände aus, doch jede einzelne besitzt eine ganz eigene, unverwechselbare Identität. So kann man beispielsweise an einem Tag die farbenfrohen Häuser im niederländischen Baustil auf St. Maarten bewundern und am nächsten auf Kuba mit einem Oldtimer durch Havanna fahren. Fest steht, dass kaum eine andere Kreuzfahrt so viel Spannung und Abwechslung bietet als das Karibische Meer mit ihrem türkisblauen, kristallklaren Meer.

Südsee

Nicht ohne Grund gilt dieser besondere Erdteil für viele Menschen als absoluter Inbegriff des Paradieses auf Erden: Inseln wie Samoa, die Cook Islands, Bora Bora oder Tahiti – die Südsee besitzt zehntausende Eilande, deren Kultur vor allem polynesischen Ursprungs ist und sich inzwischen bis nach Hawaii ausgeweitet hat. Wer diesen Erdteil auf einer Kreuzfahrt bereist, darf sich auf unvergessliche Eindrücke freuen:

Ozean, der in Farben von Türkisblau bis Smragdgrün schimmert, elegante Resorts auf Stelzen, üppig bewachsene Regenwälder, rauschende Wasserfälle und schneeweiße feinsandige Strände. Dazu kommt eine artenreiche exotische Flora und Fauna, die sowohl Pflanzen- als auch Tierliebhaber faszinieren wird. Sicherlich ist eine Kreuzfahrt durch die Südsee sehr exklusiv – doch man kann sich sicher sein, diese Eindrücke niemals wieder zu vergessen.

Mauritius – Indischer Ozean

Mauritius – Indischer Ozean zeichnet sich durch seine farbenfrohe Mischung aus lebendigen Städten und unberührt wirkenden, tropischen Naturlandschaften aus. Hier treffen kilometerlange Zuckerrohrplantagen auf pulsierende Städtchen wie Pamplemousses und Goodlands, die während einer Kreuzfahrt zu Entdeckungstouren einladen. Viele Orte der Insel, darunter auch Grand Baie, bieten ein lebendiges Zentrum mit bunten Märkten, Kleidungs- und Handwerksgeschäften sowie vielen Cocktailbars.

Mauritius ist allerdings auch bekannt für seine traumhaften Strände, die vor allem im Norden zum Baden und Schnorcheln einladen. Bereits wenige Meter von der Küste entfernt laden leuchtende Korallenriffe und farbenfrohe Unterwasserwelten zum Schnorcheln und Tauchen ein.

Catalina Island – Kalifornien

Catalina Island gilt im Gegensatz zu den Karibischen Inseln noch als absoluter Geheimtipp, wenn es um Inselreisen und Kreuzfahrten geht. Das Eiland befindet sich knapp 40 km entfernt der US-Westküste. Bei klarem Wetter ist sie von Los Angeles aus gut zu erkennen und ist daher auch schnell mit dem Schiff zu erreichen.

Nicht nur für US-Amerikaner gilt Catalina Island als wunderbarer Erholungsort – auch immer mehr ausländische Touristen wissen die malerischen Landschaften der kleinen Insel zu schätzen. Hier befindet sich außerdem der seit knapp 130 Jahren bestehende Avalon Tuna Club, der älteste Angelclub der Vereinigten Staaten, zu dem schon Stan Laurel und John Wayne gehörten. Seit 975 steht Catalina Island unter Naturschutz, was sich bis heute nicht verändert hat und ein Mitgrund für die noch immer wilde, unveränderte Natur der Insel ist. Ganz egal, ob zum Angeln, Wandern, Baden, Sonnen oder Schnorcheln – Catalina Island – Kalifornien ist das ideale Reiseziel auf einer Kreuzfahrt, wenn man seinen Urlaub fernab jeglicher Touristenmassen genießen möchte. Tipp: Am besten ist es, die Insel mit dem Fahrrad auf eigene Faust zu entdecken, denn es gibt kein öffentliches Verkehrssystem.

Manukan Island – Malaysia

Für Naturliebhaber gibt es kaum ein spannenderes Reiseziel auf einer Kreuzfahrt als die malaysische Insel Manukan Island. Sie ist die zweitgrößte Insel, die zum Tunku Abdul Rahmen Nationalpark gehört – dieser ist der erste Marine-Nationalpark des Landes. Manukan Island befindet sich im BUndesstaat Sabah im Osten des Landes und lässt sich vom Hafen in Kota Kinabalu in kürzester Zeit mit kleinen Booten anfahren.

Das Schöne an Manukan Island – Malaysia ist, dass sie inzwischen zwar von Reisenden sehr geschätzt wird, bislang aber dennoch vom Massentourismus verschont geblieben ist. Aus diesem Grund darf man sich bei einem Besuch auf dichte Tropenwälder, azurblaues Meer, Palmenhaine und herrliche Panoramen freuen. Für Abenteurer, die die Ruhe genießen möchten, ist Manuka Island genau das richtige Reiseziel!

Madeira

Madeira ist eine Insel, auf der sich ein Besuch zu wirklich jeder Jahreszeit lohnt. Sie wird auch als „Insel des ewigen Frühlings“ bezeichnet, was am ganzjährig milden Klima und der üppigen Flora und Fauna liegt: Die Temperaturen bleiben sowohl im Sommer als auch im Winter auf einem angenehmen Niveau, was sich perfekt für eine interessante Freizeitgestaltung in der Natur eignet. Wer extreme Hitze oder Kälte sucht, wird hier beides nicht finden. Die Insel zeichnet sich durch wilde Steilklippen, blühende Gärten und abwechslungsreiche Freizeitangebote aus. Zwar besitzt das Eiland nicht sonderlich viele Sandstrände, dennoch kommen Badeurlauber, Taucher und Schnorchler voll auf ihre Kosten.

Entstanden ist die Insel aus einem riesigen Vulkansystem, das vor Millionen von Jahren in den Tiefen des Ozeans entstand und hohe Berge hervorgebracht hat. Genau diese geben ihr auch ihre wilde, steile Form und sorgen für atemberaubende Panoramen von verschiedenen Aussichtspunkten. Wer möchte, erkundet bei einem Tagesausflug die Nachbarinsel Porto Santo, die eine ebenfalls ungezähmte Natur mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt besitzt. So besitzt das Eiland heute keinen aktiven Vulkan mehr, doch das dunkle Lavagestein ist noch immer auf der Insel präsent und bildet einen wichtigen Nährboden für die üppige Fauna des Eilands.

Ganz egal, ob entlang der schmalen Küstenstraßen, in einem der Botanischen Gärten der Insel oder in einem der vielen Parks in der Hauptstadt Funchal – überall grünt und blüht es prachtvoll. Madeira ist ein wunderbares Reiseziel für Naturfreunde, doch auch Wanderer und Abenteurer können hier auf einer Kreuzfahrt Unvergessliches erleben. Legt man mit dem Schiff an, lohnt es sich, die Altstadt von Funchal mit ihren verwinkelten Gassen und den vielen kleinen Läden kennenzulernen. Doch auch die knapp 600 Meter hohe Klippe am Cabo Girão ist ein absolutes Highlight, denn sie zählt zu den weltweit höchsten Steilklippen und verspricht einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer.

Ibiza

Neben Mallorca und Menorca zählt auch die lebendige Insel Ibiza zu den beliebtesten Reisezielen Spaniens. Auf einer Kreuzfahrt durch den Süden Europas legen viele Schiffe im Hafen von Ibiza-Stadt an, wo Reisende sich auf vieles freuen können: Nicht nur zeichnet sich Ibiza-Stadt durch ein vielseitiges Angebot an Geschäften, Restaurants, Cafés und Delikatessengeschäften aus – auch abends lädt die Metropole zum Flanieren ein. Dann verwandelt sich die Küstenstadt in eine mondäne Party-Szene, in der sich die High Society aus der ganzen Welt trifft. Von exklusiven Strandclubs bis hin zur gemütlichen spanischen Kneipe – es gibt für jeden Urlauber das Richtige.

Doch auch, wer die Ruhe sucht, wird diese auf der Baleareninsel finden. Zwar ist die Hauptstadt im Sommer teilweise wirklich überlaufen, dennoch findet man an den zahlreichen, feinsandigen Stränden auch ruhige Plätze, an denen man ganz für sich sein kann. Empfehlenswert sind im Norden unter anderem Cala Xarraca und Cala de Sant Vicent mit ihrem kristallklaren, azurblauen Wasser. Im Süden und Osten bieten sich dagegen die beliebten Bade- und Schnorchelorte Cala Llonga, Cala Jondal sowie auch Cala Boix an, während im Westen die Cala Salada mit ihrem romantischen Sonnenuntergang im Meer absolut einen Besuch wert ist.

Auch, wenn man auf einer Kreuzfahrt nur einen oder zwei Tage lang auf der Insel unterwegs ist – sie lässt sich auch mit einem knappen Zeitfenster auf viele Arten erkunden. Wer möchte, bucht sich vor Ort einen Mietwagen, mit dem sich auch abgelegene Strände entdecken lassen. Darüber hinaus bietet die Insel jedoch auch ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, das die größten Ferienorte und die beliebtesten Strände anfährt. Auch Radfahrer kommen mit einem gut ausgebauten Wegenetz auf ihre Kosten und sollten unbedingt die Küstenstraßen rund um Ibiza-Stadt kennenlernen, an denen man unterwegs immer wieder faszinierende Ausblicke auf das Meer genießen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.