Kreuzfahrten Australien & Neuseeland
Kreuzfahrt finden

Australien & Neuseeland Kreuzfahrten - Angebote 2019 / 2020 buchen

Sie sind auf der Suche nach einem echten Abenteuer? Sie möchten atemberaubende Naturlandschaften erleben, in pulsierende Metropolen eintauchen und mit der faszinierenden Flora und Fauna einer unbekannten Welt auf Tuchfühlung gehen? Dann sind Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland genau das richtige für Sie. Begeben Sie sich auf den Spuren großer Entdecker wie James Cook und Abel Tasman auf eine unvergessliche Schiffsreise in die Terra Incognita des Roten Kontinents und der Doppelinsel beiderseits des Äquators.

Kreuzfahrten Australien & Neuseeland Häfen

Schon ab 39 € p.P.

Informationen

Australien – früher eine ungeliebte Strafkolonie, heute Sehnsuchtsort mit einer atemberaubenden Natur. Eine Kreuzfahrt entlang der Küsten von Australien führt Sie von den tiefen Regenwäldern Nordaustraliens über die kristallklaren Riffe des Great Barrier Reefs bis hinunter zu pulsierenden Metropolen wie Melbourne und Sidney. Bei einer Schiffsreise nach Down Under ist jeder Landgang ein einmaliges Erlebnis. Ob nun ein Ausflug in das Outback zum Ayres Rock, Dschungel-Trekking in den Regenwäldern Tasmaniens oder ein Besuch bei Kängurus und Koalas – bei Kreuzfahrten nach Australien bleiben keine Wünsche offen.

Kreuzfahrten nach Neuseeland sind in vielerlei Hinsicht ein faszinierendes Kontrastprogramm zu einer Schiffsreise entlang der Küste Australiens. Mit seinen unberührten Hügellandschaften, malerischen Fjorden, schneebedeckten Gipfeln und vulkanischen Plateaus gleicht eine Kreuzfahrt nach Neuseeland einer Reise in einer Fantasy-Welt. Nicht umsonst diente die dünn besiedelte Doppelinsel bereits als Kulisse für den Kontinent Mittelerde in der Verfilmung von „Der Herr der Ringe“. Damit aber noch nicht genug, denn so manche Kreuzfahrt beinhaltet auch einen Abstecher in die eisigen Gewässer der Antarktis.

Schon gewusst? Unser Reisetipp für Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland

Bei einer Kreuzfahrt an der Küste von Australien spielen vielleicht Orte wie Sidney, der Uluru oder das Great Barrier Reef die erste Geige. Umso interessanter ist eine Reise mit dem Kreuzfahrtschiff tief in den Süden der Landmasse. Insbesondere für Kreuzfahrt-Urlauber, die abenteuerliche Angebote zu schätzen wissen, ist ein Zwischenstopp im kleinsten australischen Bundesstaat Tasmanien ein echter Geheimtipp.

Schon von Deck aus erblicken Sie beim Anlegen in den Häfen von Hobart, Port Arthur und Macquarie Island die atemberaubende Natur des Südpazifiks. In kultureller Hinsicht präsentiert sich die im Jahr 1830 gegründete Häftlingskolonie Port Arthur besonders reizvoll. Buchen Sie einen Ausflug zu den Ruinen der alten Gefängnisse, tauchen Sie in der Port Arthur Historic Site in die harte Pionierzeit von Australien ein und lassen Sie sich bei einer Geisterführung einen Schauer über den Rücken jagen.

In der Umgebung der Seefahrerstadt Hobart dagegen machen Sie sich auf die Suche nach dem wohl berühmtesten Bewohner der Insel – dem Tasmanischen Teufel. Alternativ steuern Sie bei einer Schiffsreise Burnie an der Nordküste Tasmaniens an, wo Sie im Pinguin Observatorium mit den putzigen Vögeln auf Tuchfühlung gehen.

Land, Leute und Häfen in Australien und Neuseeland

Schon von Deck aus präsentieren sich Australien und Neuseeland bei Kreuzfahrten spektakulär. Weithin sichtbare Berge mit schneebedeckten Gipfeln, majestätische Vulkane und enge Fjorde im Süden. Pazifische Südseestrände voller Kokospalmen, tiefe Urwälder, seltene Maui-Delfine und die Überreste der uralten Maori-Kultur. Das ist es, was in Kombination mit dem kosmopolitischen Charme der Großstädte den Zauber von Neuseeland ausmacht.

Auch Australien glänzt mit einer Mischung aus der traditionellen Aborigines-Kultur, hochmodernen Städten und einmaligen Naturlandschaften. Ob Goldgräbertour im Outback, Sightseeing zwischen Harbor Bridge und Opernhaus in Sidney, Tauchen am Great Barrier Reef oder Begegnungen mit gefährlichen Salzwasserkrokodilen im Mangrovendschungel des Nordens – Kreuzfahrt-Angebote nach Australien sind Ihr Ticket für eine Abenteuerreise mit einem Kreuzfahrtschiff.

Adelaide – Anlegen in der Hauptstadt Südaustraliens

Die auch als Festival-City bekannte 1,08 Millionen Einwohner zählende Stadt ist eines der kulturellen Zentren in der gesamten Asien-Pazifik-Region. Ein Landgang in Adelaide ist dementsprechend die ideale Gelegenheit in die Kultur des modernen Australiens einzutauchen. Rund um die „Rundle Street“ mit ihren Restaurants, Bars, Boutiquen und Geschäften pulsiert das Leben in der jungen Metropole. Und wer nicht nur hier ist, um günstig zum Souvenir-Shopping zu gehen, der stattet auch gleich dem sehenswerten Old Parliament House aus dem frühen 19. Jahrhundert und dem Australian Museum einen Besuch ab.

Darwin – Die nördlichste Großstadt in Australien

Die im Northern Territory gelegene Stadt Darwin gilt nicht nur als „Tor nach Asien“, sondern ist auch ein beliebter Kreuzfahrthafen. Hintergrund ist neben der Anbindung an den internationalen Flughafen vor allem die Nähe zum Litchfield-Nationalpark und dem Kakadu-Nationalpark, wo Sie mit den frechen Vögeln mit den schrägen Frisuren auf Tuchfühlung gehen können.

Bei einem Landgang nicht minder sehenswert sind die Botanischen Gärten und das Tunnelsystem der „WW2 Oil Storage Tunnels“. Auch für Reisende, die sich für die Kunst und Kultur der Ureinwohner Australiens interessieren, ist die Gelegenheit günstig. Vor Ort erwarten Sie neben den Kunstschätzen in der Art Gallery of the Northern Territory zwischen den Wasserfällen des Kakadu-Nationalparks auch über 20.000 Jahre alte Höhlenmalereien der Aborigines.

Phillip Island – Die Insel mit einem Herz für Tiere

Wenn Sie im Rahmen einer Kreuzfahrt nach Australien und Neuseeland die Möglichkeit haben, auf Phillip Island von Bord zu gehen, sollten Sie die Angebote in jedem Fall nutzen. Immerhin leben hier die weltbekannten Fairy-Pinguine, die vor der Küste Australiens brüten. Beobachten Sie das putzige Treiben der kleinen Tiere von einer Tribüne aus und schießen Sie unvergessliche Aufnahmen, wenn hunderte Pinguine abends aus dem Meer watscheln und zu ihren Nestern zurückkehren. Für Tierfreunde lohnt sich neben einem Besuch der örtlichen Koala-Aufzuchtstation auch ein Abstecher in den Wildpark, der mit typisch australischen Arten wie Emus, Kängurus, Dingos und Wombats aufwartet.

Auckland – Das kulturelle Zentrum Neuseelands

Ein Abstecher nach Auckland gehört zu jeder Kreuzfahrt nach Neuseeland dazu wie eine Wanderung in der menschenleeren Wildnis. Die mit rund einer Million Einwohner größte Stadt Neuseelands liegt unmittelbar zwischen der Tasmanischen See und dem Pazifischen Ozean und trägt aufgrund der unzähligen Schiffe im Hafen den Beinamen „City of Sails“.

Während Aktivurlauber hier bei zahlreichen Unterwasseraktivitäten im Leigh Marine Reserve und beim Aufstieg auf den heiligen Vulkan „Maungakiekie“ voll auf ihre Kosten kommen, tauchen Kulturfreunde im Auckland Museum in die Kunst und Kultur der Maori ein. Ein echter Geheimtipp für den Landgang in Auckland ist darüber hinaus eine Schiffstour zu den Weinbergen auf Waiheke Island.

Bay of Islands – Eine der schönsten Regionen in Neuseeland

Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland führen Sie häufig in den Hafen der Region Bay of Islands. Das hat auch einen guten Grund, denn die aus über 140 Eilanden bestehende Inselwelt punktet mit zahlreichen Natursehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights. Sei es nun das natürliche Felsentor „Hole in the Rock“, das Sie sogar mit einer Fähre durchfahren können, die alte Walfängerstation „Russel“, die älteste erhaltene Kirche in Neuseeland oder die historisch bedeutende Maori-Festung „Puapekapeka Pa“ – zu sehen gibt es eine Menge.

White Island – Abenteuertrip in eine Mondlandschaft

Bei Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland gehört die Vulkaninsel White Island im Norden der neuseeländischen Nordinsel zu den absoluten Höhepunkten für Abenteurer und Naturfreunde. Nutzen Sie unbedingt die Angebote für Ausflüge zu den dampfenden Kratern und mit dicken Schwefelablagerungen versehenen Mondlandschaften, wobei Sie die Wärme der Vulkane intensiv unter den Füßen spüren. Alternativ buchen Sie einen Helikopterrundflug und werfen dabei einen Blick in den tiefen Vulkankrater.

Welche Reedereien und Schiffe bieten Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland an?

Die Gelegenheit für die Buchung von Kreuzfahrten nach Australien und Neuseeland ist aktuell so günstig wie nie. Immerhin gehören die Gewässer schon lange nicht mehr zur gefährlichen Terra Incognita. Dementsprechend vielfältig sind die Angebote der großen Reedereien, die mit ihren schwimmenden Luxushotels um die Gunst der Reisenden buhlen. Darunter vor allem die Kreuzfahrt-Platzhirsche der Reedereien Royal Caribbean, Celebrity Curises sowie der Holland America Line.

Während auf den Schiffen der Royal Caribbean das schicke international-amerikanische Schiffsreise-Flair herrscht, versprechen die Kreuzfahrtschiffe der Celebritiy Cruises besonderen Komfort. Auf einem Kreuzfahrtschiff der Holland America Line dagegen profitieren deutschsprachige Urlauber davon, dass sich auf jeder Reise nach Australien und Neuseeland mindestens ein deutschsprachiger Ansprechpartner an Bord befindet. Das macht die Angebote sowohl für Senioren als auch für Familien mit kleinen Kindern besonders interessant.

Ovation of the Seas – Eine Ode an das Meer

Die Ovation of the Seas ist ihrem Namen nach eine Huldigung an das Meer. Kein Wunder, dass der 348 Meter lange Luxusliner der Reederei Royal Caribbean mit Vorliebe exotische Ziele im Pazifischen und Indischen Ozean ansteuert. Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Down Under und zur neuseeländischen Doppelinsel kommen Sie auf dem innovativen Schiff der Quantum-Klasse voll auf ihre Kosten.

Angefangen von der atemberaubenden Aussicht aus den zahlreichen Außenkabinen über das großzügige Sonnendeck bis hin zu den einmaligen Spezialitätenrestaurants bleiben an Bord keine Wünsche offen. Auch für Unterhaltung ist zwischen den Landgängen in jedem Fall gesorgt. Ob Fallschirmsprung-Simulator, eine Joggingrunde bei Sonnenaufgang auf dem Lauftrack auf dem Oberdeck oder der atemberaubende Ausblick aus der 90 Meter über dem Meer schwebenden Glaskapsel North Star – Bei einer Kreuzfahrt mit der Ovation of the Seas ist der Name Programm.

Noordam – Stilvoll auf große Fahrt gehen

An Bord der Noordam genießen Sie eine entspannte Schiffsreise über den tiefblauen Ozean, bei der Sie Ihren Alltag mit dem Geschmack von Salz auf den Lippen vergessen. Das 293 Meter lange und 32 Meter breite Schiff punktet mit einem familiären Ambiente und einer schicken Einrichtung aus Kunstgegenständen und wertvollen Antiquitäten.

Ein weiteres Highlight des im Jahr 2006 vom Stapel gelaufenen Ozeanriesen ist die Tatsache, dass zwei Drittel aller Kabinen über einen eigenen Balkon verfügen, von dem aus Sie bereits von Weitem den atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Gipfel Neuseelands genießen. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen großen Pool, eine spektakuläre Showküche und ein breites Show-Angebot.

Celebrity Solstice – Urlaub mit einem Platz an der Sonne

Mit einer Kreuzfahrt auf der 315 Meter langen Celebrity Solstice erwartet Sie auf See zwischen den Küsten Australiens und Neuseelands der ewige Sommer. Ein ausgesuchtes Unterhaltungsprogramm, eine erlesene Küche und ein luxuriöses Wellness- und Erholungsprogramm machen die Reise mit dem 24 Knoten schnellen Hotelschiff zu einem echten Höhepunkt.

Genießen Sie den Sonnenuntergang auf dem Oberdeck, stärken Sie sich in den Spitzenrestaurants mit den Köstlichkeiten der australischen und neuseeländischen Küche und erholen Sie sich wahlweise im Persian Garden oder bei einer Aromatherapie von den spannenden Erkundungstouren in der atemberaubenden Wildnis der Südsee.

Weitere Infos für Australien und Neuseeland Kreuzfahrten

Der beste Zeitpunkt für eine Schiffsreise auf die Südhalbkugel ist der australische bzw. neuseeländische Sommer. Vor allem in der Zeit zwischen November und April herrschen vor Ort günstige Bedingungen für ausgiebige Erkundungstouren an der Südwestküste Australiens und auf der Südinsel Neuseelands. Winterflüchtlinge, die eine solche Tour buchen, entkommen damit dem nass-kalten Winter in Nordeuropa. Der Norden des 5. Kontinents bietet sich dagegen auch in den Monaten Mai bis Oktober für eine Kreuzfahrt an.

Aufgrund zahlreicher kultureller Angebote und Klimazonen, gehört ein buntes Potpourri an Kleidung ins Gepäck. Während für schicke Galaabende eine stilvolle Garderobe Pflicht ist, bietet sich auch das eine oder andere legere Outfit für den Besuch in Metropolen wie Sidney, Auckland, Christchurch und Melbourne an. Für Landgänge in das Outback empfiehlt sich luftige Kleidung mit Sonnenschutz und festem Schuhwerk. Mit langer, strapazierfähiger Trekking-Kleidung dagegen machen Sie sowohl für Ausflüge in die australischen Regenwälder als auch bei Wanderungen in den neuseeländischen Bergen nichts falsch.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.