Kreuzfahrten Hawaii
Kreuzfahrt finden

Hawaii Kanaren 2019/2020 - Jetzt günstig online buchen

Sie sind auf der Suche nach einem echten Paradies, das Sie jeglichen Alltag vergessen lässt? Dann ist eine Kreuzfahrt in die traumhafte Inselwelt von Hawaii genau das, was Sie suchen. Endlose Sandstrände im Schatten von Kokospalmen, beeindruckende Regenwälder, monumentale Vulkane, eine uralte Kultur und nicht zuletzt eine gehörige Portion Surfer-Lifestyle. Das ist es, was eine Kreuzfahrt in das Südseeparadies ausmacht.

Kreuzfahrten Hawaii Häfen

Schon ab 46 € p.P.

Informationen

Mehrere tausend Kilometer von den Küsten Japans und des US-Festlands entfernt mitten im Pazifik gelegen entfaltet die polynesische Inselkette mit ihren über 135 Inseln eine Magie, die jeden Besucher bei einer Schiffsreise im Nu um den Finger wickelt. Aus dem Feuer der Erde und der Tiefe des Ozeans geboren erstrahlt der Archipel in einer unheimlichen Naturvielfalt.

Angefangen von den Lavawüsten Mauis und den mystischen Höhlen Kauais über den legendären Vulkan Kilauea auf Big Island bis hin zu den exotischen Regenwäldern Oahus – eine Reise in den Aloha-State ist ein Genuss für Naturfreunde und Abenteurer.

Aber auch der kulturelle Aspekt kommt bei allen, die eine Schiffsreise im Paradies buchen, nicht zu kurz. Tauchen Sie bei Hula-Abenden in die Welt der polynesischen Ureinwohner ein, erleben Sie am USS Arizona Memorial in Pearl Harbor Geschichte zum Anfassen und genießen Sie die kulinarischen Gaumenfreunden der Inselwelt.

Schon gewusst? Unser Reisetipp für eine Schiffsreise nach Hawaii

Mit dem Kreuzfahrtschiff über das Meer zu gleiten ist bereits beeindruckend. Um aber die wahre Schönheit Hawaiis bei einer Schiffsreise zu erfahren, müssen Sie das Element wechseln. Nur aus der Luft entfaltet sich die echte Faszination Hawaiis, denn nur aus der Vogelperspektive kommen mehrere hundert Meter hohe Wasserfälle und schroff ins Meer abfallende Klippen voll zur Geltung. Bei einer Schiffsreise ist ein Helikopterrundflug über die beinahe unberührte Dschungelinsel Kauai ein echtes Abenteuer.

Fliegen Sie an Bord eines kleinen Ausflugshelikopters zunächst über den tiefblauen Ozean und genießen Sie den Anflug auf das Tropenparadies. Schweben Sie durch gähnende Schluchten bis hinauf zu dampfenden Vulkankratern und sammeln Sie unvergessliche Momente. Und um das Erlebnis noch intensiver zu machen, buchen Sie am besten gleich einen Rundflug mit einem Helikopter ohne Türen. Aber keine Angst, denn am Steuerhorn sitzen meist Air Force-Veteranen, die genau wissen, was sie tun.

Land, Leute und Häfen in der hawaiianischen Inselwelt

Eine Schiffsreise nach Hawaii ist wie ein Ausflug in eine andere Welt. Hier treffen moderne Städte wie die Hauptstadt Honolulu auf Oahu auf tiefe Regenwälder, einen ausgeprägten Surfer-Lifestyle auf Maui und nicht zuletzt auf eine einmalige polynesische Tradition. Bei Ihren Kreuzfahrt-Stopps in den unterschiedlichen Häfen Hawaiis sollten Sie die Angebote zu Landgängen und Ausflügen unbedingt wahrnehmen. Immerhin zeigt Hawaii seine Schönheit erst abseits der Häfen bei Wanderungen zu atemberaubenden Wasserfällen, einem Surf-Trip am Waikiki Beach, Wasserabenteuern mit Delfinen oder einem Helikopterflug über die Inselwelt.

Honolulu – Hawaiis pulsierende Hauptstadt

Der Hafen von Honolulu auf Oahu ist der Dreh- und Angelpunkt von Kreuzfahrten im Aloha-State. Mit ihren im Sonnenschein glitzernden Hochhäusern und den von Palmen gesäumten Stränden verströmt die Stadt ein wenig das Flair von Miami – und das mitten im Pazifik. Mit dem Waikiki Beach finden Sie dort auch gleich den wohl berühmtesten Surfstrand der Welt. Mutige Kreuzfahrt-Touristen schnappen sich ein Board und wagen gleich selbst ihre ersten Schritte beim Wellenreiten. Auch eine Wanderung auf den Diamond Head gehört bei einem Zwischenstopp auf Oahu ebenso dazu wie ein Abstecher zum USS Arizona Memorial und der USS Missouri in Pearl Harbor. Fans der Serie „Hawaii Five 0“ sollten auch der ehemaligen Königsresidenz im Iolani-Palace einen Besuch abstatten.

Kahului – Natur pur und Suferparadies

Wen Honolulu das urbane Zentrum einer Schiffsreise nach Hawaii ist, dann ist die Ankunft im Hafen von Kahului das genaue Gegenteil. Im Rahmen von Kreuzfahrten haben Sie hier die Möglichkeit, günstig Angebote für Ausflüge in die Lavawüsten des Heleakala-Nationalparks zu buchen. Und genau das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Immerhin warten dort magische Ausblicke auf eine atemberaubende Mondlandschaft. Alternativ schlagen Sie sich durch den mit seltenen Orchideen gespickten Regenwald rund um das Iao Valley, besuchen das Aquarium im Maui Ocean Center, kraxeln auf dem Pipiwai Trail durch den Dschungel oder baden im Waianapanapa State Park an schwarzen Vulkanstränden.

Kailua-Kona – Wagen Sie den Tanz auf dem Vulkan

Der Hafen von Kaila-Kona auf der größten hawaiianischen Insel Big Island ist eines der Highlights von Hawaii-Kreuzfahrten. Besonders besuchenswert ist neben der Kealakekua Bay, wo einst Captain James Cook an Land ging, auch der Hulihee Palace, der einst als Sommerresidenz der hawaiianischen Könige diente. Das wahre Highlight wartet jedoch im Herzen der Insel, wo im Krater des Kilauea noch immer heiße Lava brodelt.

Der Aufstieg auf den legendären Schildvulkan gehört ebenso zum Programm dazu wie eine Tour auf den Mauna Kea. Dieser lockt nicht nur mit einem atemberaubenden Ausblick aus 4.205 Metern Höhe, sondern auch mit einem Observatorium und einem Golfplatz. Wer dagegen keine Lust auf Berge hat, verbringt seinen Kreuzfahrt-Tag im Wasser und geht mit Delfinen und majestätischen Matas auf Tuchfühlung.

Hilo – Die Hauptstadt der Orchideen-Insel

Bei einer Schiffsreise nach Hawaii ankern die meisten Kreuzfahrtschiffe auch im Osten Big Islands im Hafen von Hilo. Das gemütliche Städtchen in der Hilo Bay liegt auf der Regenseite von Big Island. Dementsprechend verbringen Sie dort einen deutlich ruhigeren Aufenthalt als auf der touristischeren Westseite.

Gerade Naturfreunde sollten im Rahmen ihrer Schiffsreise günstige Angebote für Dschungeltouren im Osten Big Islands wahrnehmen. Immerhin gibt es hier neben seltenen Tieren auch so manche nur auf Hawaii heimische Orchideen-Art zu entdecken. Packen Sie für den Besuch der Rainbow Falls, der Boiling Pots und des Panaewa Rainforest Zoo aber unbedingt regenfeste Kleidung ein.

Welche Reedereien und Schiffe bieten Kreuzfahrten nach Hawaii an?

Auf der Suche nach der passenden Reederei und einem komfortablen Kreuzfahrtschiff für Ihre Kreuzfahrt bzw. Schiffsreise nach Hawaii können Sie ebenso aus dem vollen schöpfen wie bei den kulinarischen Angeboten. Kreuzfahrten in den Aloha-State haben insbesondere die Reedereien Norwegian Cruise Line, Holland America Line und Royal Caribbean im Programm. Die Schiffe der Norwegian Cruise Line zeichnen sich durch ein legeres Ambiente aus uns sind damit auf für Familien die ideale Reiseplattform.

Auch die Schiffe der Royal Caribbean Reederei setzen auf Familienfreundlichkeit. Gleichzeitig punkten die schwimmenden Luxushotels mit ihrem typisch amerikanisch-internationalen Flair, einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm und spektakulären Aussichtsplattformen an Deck. Die Traditionsreederei Holland America Line setzt dagegen auf klassisch-modernes Ambiente. Zudem befindet sich an Bord immer mindestens ein deutschsprachiger Ansprechpartner.

Ovation of the Seas – Spektakuläre Seereise mit Spitzengastronomie

Urlauber, die eine Schiffsreise auf der Ovation of the Seas buchen, erleben in allen Belangen eine spektakuläre Reise. Immerhin warten auf dem 348 Meter langen und 41 Meter breiten Ozeanriesen zahlreiche Attraktionen. Darunter ein Skydiving-Simulator, eine Autoscooter-Bahn und nicht zuletzt die North Star Glaskapsel. Schwindelfreie Passagiere schweben hier 90 Meter hoch über dem Meer und genießen den Ausblick auf die üppig bewachsenen Vulkanfelsen Hawaiis.

Alternativ üben Sie während der Passage zwischen den einzelnen Inseln des Archipels im Surfsimulator das Wellenreiten. Sie wollen sich am Waikiki-Beach nicht blamieren. Auch gastronomisch punktet das Schiff der Royal Caribbean Reederei. Immerhin gesellt sich zu den zahlreichen Spitzenrestaurants, in denen Sie Spitzenkreationen von Starkoch Jamie Oliver probieren können, auch das Dynamic Dining-Konzept. Und als wäre das noch nicht genug, sind die Kabinen des Kreuzfahrtschiffs auch noch die größten der Royal Caribbean-Flotte.

Emerald Princess – Mit dem Edelstein der Ozeane nach Hawaii

Die Emerald Princess ist ein Kreuzfahrtschiff der Extraklasse und gilt nicht umsonst als Edelstein der Weltmeere. Mit seiner gehobenen Ausstattung gehört das 290 Meter lange und 36 Meter breite Schiff zur Grad Class der Reederei Princess und verspricht Ihnen bei Ihrer Schiffsreise nach Hawaii entspannte Tage auf Deck und unter Deck. Glanzpunkt der Emerald Princess ist neben dem Außenkino im Poolbereich das wie eine italienische Piazza gestaltete Atrium. Hinzu kommen zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten.

Was gibt es beispielsweise Schöneres, als früh am Morgen ein paar Runden auf dem Jogging-Pfad zu drehen und dabei den Sonnenaufgang über den Vulkankegeln von Hawaii zu genießen? Apropos Genuss. Auch für das leibliche Wohl ist dank drei Hauptrestaurants, zwei Spezialitätenrestaurants und etlichen weiteren Snackmöglichkeiten auf der Emerald Princess bestens gesorgt.

Carnival Miracle – Beste Aussichten bei einer Hawaii-Kreuzfahrt

Auf ihren regelmäßigen Kreuzfahrten nach Hawaii entpuppt sich die Carnival Miracle als echtes Wunder der Kreuzfahrttechnik. Genießen Sie die Schiffsreise nach Hawaii auf dem 294 Meter langen und 32 Meter breiten Ozeanriesen, der Ihnen einen Club-Urlaub der Extraklasse beschert. Ganz gleich, ob planschen im Pool, entspannende Massage nach einer langen Dschungelwanderung auf Maui oder einem opulenten Mahl in den fünf Restaurants.

Das mit einer Passagierkapazität von 2.124 Personen überschaubare Kreuzfahrtschiff der Reederei Carnival lässt keine Wünsche offen. Ein besonderes Highlight der Carnival Miracle ist die Tatsache, dass das Schiff über 80 Prozent Außenkabinen verfügt. Ideale Bedingungen also, um jederzeit aus dem Bett heraus einen Blick auf die Vulkane, Regenwälder und Strände von Hawaii zu werfen.

Weitere Infos für Kreuzfahrten nach Hawaii

Die Inseln von Hawaii liegen rund 3.000 Kilometer vom US-Festland und beinahe 6.000 Kilometer von der japanischen Küste entfernt mitten im Pazifik. Das beschert der Inselgruppe in Kombination mit der äquatornahen Lage nicht nur eine exotische Vegetation, sondern auch ein stabiles Reiseklima. Nichtsdestotrotz sollten Sie auf einige Dinge achten, wenn Sie eine Schiffsreise nach Hawaii buchen.

Die beste Zeit für eine Schiffsreise nach Hawaii

Hawaii ist ein ganzjähriges Südseeparadies. Immerhin sorgt die Lage am Äquator dafür, dass sich die Maximaltemperaturen von Januar bis Dezember durchschnittlich zwischen 25 und 32 Grad Celsius bewegen. Auch die Wassertemperatur sinkt selbst im kältesten Monat Januar nicht unter die Marke von 24 Grad Celsius. Dementsprechend sind die Bedingungen für eine Kreuzfahrt nach Hawaii jederzeit günstig.

Da in den Monaten September und Oktober Hurrikan-Saison ist und sich die Kreuzfahrt-Routen in dieser Zeit häufig wetterbedingt ändern, sind diese Monate nicht optimal. Die beste Reisezeit für Ihren Trip ins Ananas-Paradies liegt demnach zwischen November und August. Ein echter Geheimtipp sind übrigens Kreuzfahrten zu Weihnachten. Seien Sie dabei, wenn die Einheimischen mit einem kühlen Blue Hawaii am Strand unter Palmen den Weihnachtsmann begrüßen. Also dann: „Mele Kalikimaka“ (Frohe Weihnachten)!

Anreise zu Kreuzfahrten nach Hawaii

Um zum Startpunkt Ihrer Schiffsreise nach Hawaii zu gelangen, gibt es einige Angebote. In der Regel fliegen Sie von Europa aus mit einem Zwischen-Stopp auf dem US-Festland nach Hawaii. Abhängig von Ihrem Kreuzfahrt-Hafen landen Sie am Flughafen von Honolulu auf Oahu, auf Maui oder auf Big Island. Per Taxi oder Shuttle geht es anschließend zum Kreuzfahrtschiff. Viele Reedereien haben entsprechende Anreise-Angebote in petto.

Hawaiianisch Crash-Kurs für Ihre Kreuzfahrt in den Aloha-State

Es ist auch bei Kreuzfahrten eine Frage des Respekts, zumindest ein paar Brocken der Landessprache zu sprechen. Ja, Hawaii ist ein Bundesstaat der USA und hat damit Englisch als Amtssprache. Dennoch beinhaltet die lokale Sprache zahlreiche hawaiianische Begriffe. Zumindest die Wichtigsten sollten Sie kennen, bevor Sie bei Ihrer Schiffsreise am Hafen von Bord gehen und dort Ihre Lei (Blumenkranz) als Begrüßung in Empfang nehmen. Mit einem einfachen „Mahalo“ (Danke) ernten Sie immer ein Lächeln. Auch die folgenden Sätze und Phrasen sind bei jeder Schiffsreise nach Hawaii nützlich:

  • „Aloha“ = Guten Tag, Guten Morgen, Guten Abend, Hallo
  • „Aloha Au la , Oe“ = Ich liebe dich
  • „A’ole Pilikia = Gern geschehen
  • „E’ai kaua“ = Guten Appetit
  • „E’olu’olu“ = Bitte
  • „Halakahiki“ = Ananas
  • „Haole“ = Mensch vom Festland
  • „Hoaloha“ = Freund
  • „Makai“ = Richtung Meer
  • „Mauka“ = Richtung Berge
  • „Wikiwiki“ = Schnell

So, und nun sind die bestens auf Ihre Schiffsreise nach Hawaii vorbereitet.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.