Nordsee Kreuzfahrten
Kreuzfahrt finden

Nordsee Kreuzfahrt buchen & traumhafte Schiffsreise genießen

Die Nordsee hält eine wunderschöne Natur bereit, die für Kreuzfahrten ideal geeignet ist. Die vielen Fjorde Norwegens, die sich durch hoch aufgerichtete Felsen und grün bewachsene Berge schlängeln, lassen Sie während Ihrer Kreuzfahrt aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Der Geirangerfjord und der Nærøyfjord wurden gemeinsam ins Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen. Mit Abstand sind sie die schönsten Fjordlandschaften der ganzen Welt. Auf kreuzfahren.de können Sie günstige Nordsee Kreuzfahrten buchen und aktuelle Angebote finden.
So manche Weltreise, die Sie als Schiffsreise buchen können, hat auch Norwegen mit im Angebot. Die östliche Küste von Schottland und England liegt ebenfalls in der Nordsee. Der warme Golfstrom beeinflusst hier und in Westnorwegen das Wetter, das daher auch im Norden eher mild ausfällt. Weiter südlich begeistert das riesige Wattenmeer der Nordsee, das inzwischen in weiten Teilen in die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Dieses Wattenmeer unterliegt den Gezeiten. Ausflüge ins Wattenmeer ohne ortskundigen Begleiter können schon deshalb gefährlich werden. Für Kreuzfahrten, die beispielsweise in Amsterdam oder Rotterdam beginnen und enden, können sie die Reise günstig gleich mit Flug buchen.

Nordsee Kreuzfahrten Häfen

Aalborg

...

Im Nordosten Schottlands liegt Aberdeen direkt an der Nordseeküste. Di ...

Die Insel Amrum liegt südlich von Sylt mitten im Nationalpark Schleswi ...

Bergen

Schon ab 606 € p.P.

Bergen in Norwegen ist eine alte Hansestadt. Von hier aus kommen Sie g ...

Eidfjord

Schon ab 636 € p.P.

Der Eidfjord ist der östliche Arm des 170km langen Hardangerfjords. Um ...

Geiranger

Schon ab 636 € p.P.

Der Geiranger Fjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens. Er is ...

Hellesylt

Schon ab 636 € p.P.

Nach Hellesylt gelangen Sie mit dem Schiff über den Storfjord. Der kle ...

Haugesund

Schon ab 636 € p.P.

Haugesund ist eine Kleinstadt direkt an der südwestlichen Nordseeküste ...

Invergordon

Schon ab 636 € p.P.

Im schottischen Highland liegt die Stadt Invergordon. Lange Zeit profi ...

Leith - Edingburgh

Schon ab 636 € p.P.
Leith ist ein Stadtteil der Stadt E ...

Kirkwall

Schon ab 636 € p.P.

Kirkwall liegt auf der Hauptinsel Mainland der schottischen Orkneyinse ...

Lerwick

Schon ab 636 € p.P.

Ein bereits subarktischer Archipel sind die 170km nordöstlich des Fest ...

Molde

Schon ab 636 € p.P.

Am Nordufer des Moldefjords liegt die Kleinstadt Molde. Die Stadt der ...

Newcastle Upon Tyne

Schon ab 636 € p.P.

Newcastle Upon Tyne liegt an Englands Ostküste direkt am Fluss Tyne. D ...

Newhaven

Schon ab 636 € p.P.

Newhaven gehört zum schottischen Edinburgh und liegt hier zwischen den ...

Olden

Schon ab 636 € p.P.

Im Südwesten Norwegens liegt Olden inmitten herrlicher Fjorde, Gletsch ...

Rosendal

Schon ab 636 € p.P.

Der kleine Ort Rosendal liegt in Norwegen am Ausgang des Hardangerfjor ...

Southampton

Schon ab 160 € p.P.

Tilbury

Schon ab 160 € p.P.

Tilbury im Südosten Englands liegt regelmäßig auf den Routen Nordeurop ...

Informationen

Schon gewusst? Unser Nordsee Reisetipp für Sie

Ein ganz besonders schönes Erlebnis ist es, wenn Sie mit einem Schiff durch Norwegens Fjorde fahren. Meist sind es die etwas kleineren Kreuzfahrtschiffe, die auch etwas wendiger sind. Die Reise durch den Hardangerfjord bis zu dessen äußerstem östlichen Arm, dem Eidfjord, ist ein solches Erlebnis. Sie sehen rundum die hohen Felsen mit ihren Wasserfällen.  Unterwegs kommen sie an kleinen Inseln vorbei und kurz bevor Sie den Ort Eidfjord erreichen, fahren Sie unter der Ende März 2019 neu eingeweihten Hardangerbrücke hindurch. Die Hängebrücke hat eine Höhe von 55 Metern, die es nur noch kleineren Kreuzfahrtschiffen wie beispielsweise der AIDAaura ermöglicht, bis zum Ende des Fjords zu fahren. Von dort aus lohnt ein Ausflug zur Alm Kjeåsen, die mit dem Auto über einen Tunnel erreichbar ist. Von hier aus überblicken Sie auf 530 Metern Höhe den Fjord mit seinem dunkelblauen Wasser und den grün bewachsenen Bergen rundum.

Beliebte Nordseerouten der Reedereien und Schiffe

Kreuzfahrten in die Nordsee werden von etlichen Reedereien angeboten. Dazu gehören AIDA Cruises, TransOcean Kreuzfahrten, Color Line, TUI Cruises und Phoenix Kreuzfahrten. Für alle Kreuzfahrten nach Norwegen haben die Reisen zu Beginn und am letzten Tag einen Seetag eingeplant.

AIDA Cruises

Das Schiff AIDAaura fährt ab Hamburg nach Norwegen und bietet je einen ganzen Tag Aufenthalt in Eidfjord, Bergen, Flåm und Haugesund, bevor es zurück fährt nach Hamburg. Eine weitere Reise dieses Schiffes führt von Hamburg über Bergen, Flåm, Olden, Hellesylt, den Geiranger Fjord und Haugesund nach Hamburg zurück. Die Reise Nordische Inseln und Norwegen führt zunächst von Hamburg nach Invergordon in Schottland, Kirkwall und zu den Shetland Inseln, anschließend nach Westnorwegen mit Alesund, Bergen, Eidfjord, Stavanger/Lysefjord und zurück nach Hamburg. Die Reise Schottische Inseln und Irland bringt das Schiff AIDAaura von Hamburg zunächst über Leith und Kirkwall an der Nordsee entlang. Anschließend geht die Reise über den Atlantik weiter nach Portree an der schottischen Westküste und von hier nach Irland (Killibegs, Belfast) und auf dem Rückweg über Stornoway an der schottischen Westküste. Das Schiff kommt anschließend wieder in die Nordsee und hält bei den Shetland Islands und Invergordon, bevor es nach Hamburg zurückfährt. Ein weiteres Angebot der AIDAaura ist die Reise Nordische Inseln mit Island. Von Kiel geht die Reise über die Shetland Inseln nach Island und zurück über Kirkwall, Invergordon und Aarhus nach Kiel zurück. Eine Kreuzfahrt mit Start in der Ostsee und Ziel in New York beginnt im Hafen Warnemünde und führt über Bergen und die Shetland Inseln nach Island und von dort über Grönland und Neufundland weiter zur Westküste der USA. Diese Kreuzfahrt können Sie günstig mit Flug nach Deutschland buchen. Die Kreuzfahrt Norwegen und Dänemark beginnt ab Hamburg mit dem Stavanger/Lysefjord. Über Flåm und Rosendal geht die Reise weiter von Oslo über die Nordsee nach Aalborg in Dänemark. Von hier fährt das Schiff durch den Kattegat weiter zur Ostsee (Fredericia, Kopenhagen und Rønne in Dänemark) und endet in Warnemünde. Warnemünde ist für die Kreuzfahrt Norwegische Fjorde Start- und Zielhafen. Auf der Route liegen nach Durchquerung der Ostsee die Häfen von  Bergen, Flåm, Olden, Geranger, Hellesylt, Haugesund und Rosendal. Eine sehr ähnliche Kreuzfahrt hat in mehreren Varianten auch die AIDAdiva im Angebot. Sieben Tage dauert eine Kreuzfahrt an Schottlands Ostküste. Von Hamburg aus fährt die AIDAaura zunächst nach Newcastle Upon Tyne an Englands Ostküste. Von dort geht die Reise weiter über Newhaven bei Edinburgh, Kirkwall und Invergordon zurück nach Hamburg.

Das Schiff AIDAbella fährt auf seinen Kreuzfahrten ähnliche Touren wie AIDAaura. Abfahrts- und Ankunftshafen ist hier jedoch in der Regel Kiel, nicht Hamburg. Die Kreuzfahrt Norwegens Fjorde führt also über 8 Tage von Kiel über Bergen, Hellesylt, Geiranger Fjord, Alesund und Eidfjord nach Kiel zurück. Mehrere ähnliche Kreuzfahrten haben Norwegen mit Lofoten oder Norwegen mit Lofoten und Nordkap zum Ziel. Sie dauern meist 14 Tage. Die Reise geht von Kiel über den Nord-Ostsee-Kanal nach Haugesund und von dort nach Honningsvåg am Nordkap. In Honningsvåg liegt das Schiff zwei Tage, bevor es weiterfährt nach Leknes auf den Lofoten und Bodø in Nordland im Nordmeer. Dies ist übrigens eine beliebte Route für Nordland Kreuzfahrten. Anschließend führt die Reise wieder in die Nordsee mit den Zielen Hellesylt, Geiranger, Bergen und über die Ostsee von Aarhus nach Kiel zurück. Sehr ähnliche Kreuzfahrten nehmen die Tour in umgekehrter Reihenfolge oder lassen den Halt in Bodø weg. Eine weitere Reise der AIDAbella führt als Kreuzfahrt Nordische Inseln mit Island über den Zeitraum von 14 Tagen zunächst zu den Shetlandinseln. Im weiteren Verlauf geht die Reise inklusive drei Seetagen für sieben Tage nach Island und über Kirkwall, Invergordon und Aarhus zurück nach Kiel.

Das Schiff AIDAcara nutzt Wilhelmshaven als Start- und Zielhafen. Die Kreuzfahrt Island und Grönland beginnt nach einem Seetag in Invergordon. Nach jeweils einem weiteren Seetag werden Island mit Seydisfjördur und Akureyri und später Grönland mit Prins Christian Sund, Nuuk Godthaab, Ilulissat (2 Tage Aufenthalt) und Qaqortoq erreicht. Nach zwei Seetagen und zwei Tagen Aufenthalt in Island (Reykjavik) fährt das Schiff über die Shetland Inseln und Kirkwall zurück nach Bremerhaven. Eine sehr ähnliche Kreuzfahrt der AIDAcara läuft Newhaven zusätzlich an. Die Fahrt Winter im hohen Norden beginnt in Hamburg. Das erste Ziel ist Haugesund, bevor nach einem Tag auf See das Europäische Nordmeer erreicht wird mit Bodø, Alta (2 Tage), Nordkap/Honningsvåg, Tromsø (2 Tage) und Trondheim. Die Rückfahrt erfolgt über Bergen nach Hamburg.

Das Schiff AIDAdiva hat mehrere Varianten zu Skandinavischen Städten im Angebot, die von Warnemünde aus Ziele in Ostsee und Nordsee kombinieren. Einmal geht die Reise über Stavanger nach Oslo (zwei Tage) und über Aarhus und Kopenhagen zurück. Eine andere Fahrt führt über Kristiansand, Oslo und Göteborg, zurück wieder per Aarhus und Kopenhagen.

TransOcean Kreuzfahrten

Das MS Columbus führt Sie von und nach Amsterdam über Eidfjord, Flåm, Bergen und Tilbury bei London. Weitere Fahrten mit diesem Schiff beginnen und enden in Rotterdam und verlängern diese Reise um Aufenthalte in Olden und Geiranger oder Stavanger. Eine beliebte Kreuzfahrt fährt durch drei lange Fjorde und vermittelt so einen engen Kontakt zur Natur in Norwegen. Sie beginnt in Amsterdam und führt über Flåm in den Sognefjord, über Olden in den Nordfjord und weiter nach Geiranger durch den Geiranger Fjord. Über Bergen und Tilbury geht es zurück. Ebenfalls das Schiff MS Columbus können Sie für eine Reise ab Rotterdam buchen, die Sie über Kirkwall und Torshavn (Faröer Inseln) nach Island bringt. Nach drei Seetagen erreichen Sie über Tilbury wieder Rotterdam. Ebenfalls ab Rotterdam geht eine Kreuzfahrt über Tilbury und Kirkwall zu den Britischen Inseln. Auch ab Amsterdam gibt es ein Angebot für eine Kreuzfahrt, die zur Westküste von  England und Schottland führt.

Carnival Cruise Line Kreuzfahrten

Mit dem Schiff Carnival TSS Mardi Gras wird eine Kreuzfahrt von Kopenhagen über Kiel, Göteborg, Oslo, Zeebrügge, Rotterdam und Le Havre nach Southampton angeboten.

Azamara Club Cruises

Die Reederei  führt mehrere Kreuzfahrten durch die Nordsee durch. Mit dem Schiff Azamara Journey geht die Fahrt von Oslo über Flåm, Geiranger und  Alesund zu den Lofoten und von dort über Trondheim, Molde, Olden und Bergen nach Leith. Ebenfalls das Schiff Azamara Journey hat eine Reise von Kopenhagen über Newcastle Upon Tyne, Leith (3 Tage), Amsterdam (2 Tage), Antwerpen und Zeebrügge nach Southampton im Angebot.

Color line

Die Reederei Color Line bietet mit den Schiffen Color Magic und Color Fantasy Fahrten von Kiel nach Oslo und zurück.

Adlerschiffe

Kleinste Kreuzfahrten durch die Insel- und Halligwelt bieten die Adlerschiffe jährlich ab Mitte April von der Insel Amrum oder von Nordstrand aus. Die MS Adler-Express fährt ab Nordstrand auf Nordfriesland an den Halligen entlang. Im Nordfriesischen Wattenmeer geht die Fahrt zunächst nach Hooge, Langeneß und Gröde sowie Nordstrandischmoor. Die Inseln Pellworm, Amrum und Sylt werden ebenfalls angefahren, bevor die Kurzreise zurückführt nach Nordstrand. Aussteigen dürfen Sie unterwegs nicht.

P&O Cruises

Alle Schiffe der Reederei P&O Cruises beginnen und enden ihre Kreuzfahrten in Southampton.

Die Arkadia fährt nach Haugesund, Flåm, Hellesylt, Geiranger, Olden und Bergen. Ähnliche Fahrten werden mit Island und/oder Irland kombiniert. Das Schiff Arkadia und mit einem zusätzlichen Halt in St Peter Port auch die Ventura bieten eine Fahrt über Amsterdam (2 Tage) und Zeebrügge an.

Die Aurora kombiniert Hamburg mit Oslo, Kopenhagen und Zeebrügge. Die Schiffe Britannia und Azura nehmen die Route Stavanger, Flåm, Olden, Bergen oder Stavanger, Olden, Alesund, Bergen. Die Iona wiederum fährt von Stavanger über Hellesylt und Geiranger nach Bergen.

Phoenix Kreuzfahrten

Die MS Artania fährt von Bremerhaven über Kristiansund nach Trondheim, Alesund, Bergen und Stavanger sowie zurück über Kristiansund nach Bremerhaven. Eine weitere Tour geht ebenfalls von Bremerhaven über Olden, Flåm, Bergen, Stavanger, Oslo und Kristiansund zurück nach Bremerhaven.

Die MS Deutschland nimmt die Route von Hamburg über Oslo nach Haugesund, Eidfjord, Bergen und Flåm sowie zurück nach Hamburg.

Wann ist die beste Reisezeit?

Der Golfstrom sorgt im Westen und Südwesten von Norwegen ebenso für mildes Klima wie im östlichen Schottland und südöstlichen England. Daher ist es oftmals im Landesinneren kälter als an den mit dem Golfstrom verwöhnten Küsten. Auch die Elbmündung wäre ohne den Golfstrom im Winter wohl vereist.

Westliches und südwestliches Norwegen

Dem Golfstrom verdanken Alesund, Olden, Bergen und Haugesund im Westen und Südwesten Norwegens ein mildes Klima. Dadurch bleibt die Küste auch im Winter eisfrei. Im Juni liegt die Durchschnittstemperatur an der norwegischen Westküste bei 16 °C. Das Klima ist auch am Geiranger Fjord gemäßigter als es die nördliche Lage eigentlich vermuten lässt. Viel Feuchtigkeit bringen die südwestlichen Winde aus dem Ozean. Die beste Reisezeit liegt zwischen Mai und September. In den Fjorden ist es im Mai besonders schön, sobald die Obstbäume blühen. Von Juni bis August gibt es im Nordseebereich lange Tage und kurze Nächte.

Östliches und Nordöstliches Schottland

Im östlichen Schottland herrschen durch den Einfluss des Golfstromes milde Temperaturen. Im Juli sind es im Durchschnitt 15°C. Die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen liegen von Mai bis etwa Mitte Oktober im zweistelligen Bereich. Die Niederschläge sind hier über das ganze Jahr sehr häufig, jeder Monat hat mehr als zehn Regentage und die Luftfeuchtigkeit liegt immer weit über 80%, im Winter erreicht sie sogar 90%. Das Wetter wechselt häufig und plötzlich. Am trockensten sind die Monate Mai, Juni und September. Die Durchschnittstemperatur im Januar beträgt 4°C, im Nordosten eher 3°C. Die täglichen Sonnenstunden erreichen in Edinburgh lediglich in April und Mai drei Stunden. In Aberdeen sind es von März bis September drei bis vier Stunden täglich. Hier liegt auch die Luftfeuchtigkeit etwas niedriger, selten über 85%. 

Östliches England

Im Dezember sind hier noch durchschnittliche Temperaturen um 9°C üblich, im Sommer um 20°C.  Mit Niederschlägen müssen Sie das ganze Jahr über rechnen, Die beste Reisezeit umfasst die Monate Juni bis September, wobei auch Mai und Oktober sehr mild sind. In Juni und Juli werden mit 13 Regentagen im Monat die wenigsten Regentage gemessen, am häufigsten regnet es im Januar (19 Regentage). Das Wetter wechselt häufig, einen Regenschutz braucht man also fast immer. Es gibt aber keine größeren Temperaturschwankungen.

Nordseeküste des europäischen Festlands mit Nordfriesischen Inseln

Für die Nordfriesischen Inseln sind die Monate Juni bis September beste Reisezeit, aber auch im Mai kann es sehr schöne Tage geben. Die wenigsten Regentage haben die Monate März bis Juni. Im Juni werden in Sylt durchschnittlich sogar 9 Sonnenstunden gemessen, im Juli sind es acht Stunden täglich. An der europäischen Festlandküste der Nordsee weht schnell ein heftiger Wind. Hier sind auch Sturmfluten keine Seltenheit.

Worauf muss man bei einer Nordsee Reise achten?

Die Nordsee ist auf dem offenen Meer oft kalt und es wehen schnell mal heftige Winde.  Führt die Reise auch zu den Shetlandinseln oder Richtung Nordkap, benötigen Sie warme und wasserdichte Kleidung auf der Fahrt. An der Reling könnten Sie sonst schnell durchnässt werden, da das Meer hier besonders rau und die Winde sehr kalt sind. Sie sollten bei Ausflügen auf Inseln der Nordsee am besten immer eine feste Regenjacke mitnehmen und auch feste Schuhe anziehen, die wasserabweisend sind. Dünen dienen dem Küstenschutz und dürfen daher nicht betreten werden. Sobald Staaten auf der Reiseroute liegen, die nicht der Europäischen Union angehören, ist ein Reisepass erforderlich, auch für Kinder. Der Pass muss nach Reiseende noch immer sechs Monate Gültigkeit haben.

Vor Antritt Ihrer Reise können Sie sich länderspezifische Informationen beim Auswärtigen Amt anschauen.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.