Perfektes Timing: Dann sollten Sie Ihre Kreuzfahrt buchen

14. März 2019

Für die Familie, Paare und Singles – das ist der richtige Buchungszeitpunkt für die Schiffsreise 

Noch bis vor einigen Jahrzehnten galten Kreuzfahrten als Symbol für Luxus – das hat sich mit dem immer größer werdenden Angebot an Reisen jedoch längst geändert. In der heutigen Zeit schätzen es sowohl Familien als auch Paare und Singles, mit einem großen Schiff die Meere zu erkunden. Jahr für Jahr verzeichnen die Reiseveranstalter eine steigende Nachfrage – vor allem online gibt es viele preiswerte Angebote und teilweise sogar echte Schnäppchen. Wer viel Flexibilität mitbringt, kann durch die Buchung von Last-Minute-Reisen oder die Nutzung von Stornokabinen noch einmal richtig Geld sparen.
Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um seine Schiffsreise zu reservieren, um von den besten Preisen zu profitieren? Wir stellen vor, worauf es zu achten gilt. 

Wann der richtige Zeitpunkt für die Kreuzfahrtbuchung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab – vor allem jedoch davon, ob man alleine, mit der ganzen Familie oder mit dem Partner verreisen möchte. 

Bei einer Familie mit Kindern ist es zum Beispiel wichtig, in Ferienzeiten zu verreisen, wenn die Kinder nicht zur Schule gehen. Da gerade in der Hauptreisezeit die Preise schnell ansteigen und dann teilweise unerschwinglich sind, sollte die Reisebuchung möglichst früh stattfinden – idealerweise bis zu einem Jahr im Voraus. Dann kann man von Frühbucherrabatten und Sonderangeboten profitieren sowie geräumige Familienkabinen reservieren, die normalerweise als Erstes ausgebucht sind. 

Paare sind dagegen meist zeitlich flexibler und können sich ihren Urlaub passend zu entsprechenden Reiseangeboten einteilen. Wer ein günstiges Angebot im Reisebüro oder online entdeckt, braucht somit nur seinen Urlaub beantragen und kann dann umgehend reservieren – das kann auch erst wenige Monate oder Wochen im Voraus der Fall sein. 

Darüber hinaus gibt es mittlerweile immer mehr Singles, die mit dem Schiff verreisen möchten. Auch für diese ist es wichtig, möglichst frühzeitig zu reservieren, da Einzelkabinen nur in begrenzter Zahl vorhanden sind. Möchte man eine Reise bei einer Reederei ohne Einzelkabinen buchen, ist man allerdings mit Last-Minute-Kreuzfahrten besser beraten, da teure Doppelkabinen dann zu günstigeren Preisen angeboten werden. 

Diese Vorteile bieten Frühbucherrabatte 

Wer sich allgemein eher frühzeitig festlegen möchte, um sich dann lange auf seinen Urlaub freuen zu können, kann von Frühbucherrabatten finanziell sehr profitieren. Dabei handelt es sich meist um zeitlich begrenzte Angebote, die lediglich in einem bestimmten Zeitraum vor dem Abreisedatum zur Verfügung stehen. Verstreicht die Aktion, kann die Reise dann nur noch zum regulären Preis gebucht werden, der dann natürlich um einiges teurer ist. Doch es gibt noch weitere Gründe, warum sich das frühe Reservieren seiner Schiffsreise lohnen kann: Dann ist die Verfügbarkeit verschiedener Kabinenarten noch am größten und man kann wählen, ob man eine Außen-, Innen- oder Balkonkabine im vorderen, zentralen oder hinteren Teil des Schiffes reservieren möchte. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die geplante Reise auch wirklich perfekt wird und jedes Detail den eigenen Wünschen entspricht. Zu empfehlen ist eine frühe Planung vor allem bei großen Reisen Jungfernfahrten, Weltumrundungen oder auch spezielle Themenkreuzfahrten. Normalerweise sind diese Schiffsreisen nämlich schnell ausgebucht oder werden mit einer späteren Reisebuchung immer teurer. 

Die Kreuzfahrt mit der ganzen Familie – was bei der Reisebuchung wichtig ist 

Wer eine Kreuzfahrt mit seiner ganzen Familie plant, profitiert von einer frühzeitigen Reservierung seiner Reise. Das gilt insbesondere für Stoßzeiten wie im Hochsommer oder während der Pfingstferien. Eine frühe Reisebuchung verspricht nicht nur günstigere Preise, sondern auch – wie bereits erwähnt – bessere Verfügbarkeiten verschiedener Kabinentypen. Zahlreiche Reedereien bieten auf ihren Schiffen Doppelkabinen mit Verbindungstür an, die sich ideal für eine Familie mit Kindern eignen. So sind Eltern und Kinder zwar nebeneinander in einzelnen Räumen untergebracht, durch das Öffnen der Tür aber stets miteinander verbunden. Weil es allerdings meist nur sehr wenige Familienkabinen auf Kreuzfahrtschiffen gibt, sollte sich eine Familie mit Kindern nie kurzfristig, sondern bereits mindestens ein halbes Jahr im Voraus mit der Buchung einer entsprechenden Unterbringung befassen. Werden weitere Extras, wie ein Kinderbett, ein Hochstuhl oder ein Babyphone benötigt, sollte dies der Reederei unbedingt ebenfalls mitgeteilt werden, da diese Dinge ebenfalls nur begrenzt zur Verfügung stehen. Gerade in der Hauptreisezeit kann es ansonsten passieren, dass alles bereits in Benutzung ist und man dann kein Kinderbett mehr bekommt. 

Was Passagiere mit besonderen Bedürfnissen vor der Reisebuchung wissen müssen

Passagiere, die an Bord spezielle Bedürfnisse haben und daher beispielsweise einen bestimmten Kabinentyp benötigen, reservieren ihre Schiffsreise am besten ebenfalls so früh wie nur möglich. Fast jede Reederei bietet auf ihren Schiffen inzwischen barrierefreie Kabinen für Gäste mit eingeschränkter Mobilität an. Doch die Anzahl ist genau wie bei Familienkabinen oft nur begrenzt vorhanden, weswegen sich entsprechende Passagiere früh danach erkundigen sollten. Dasselbe gilt für Passagiere, die chronisch erkrankt sind oder Dialyse-Patienten sind. Sie können durchaus eine Schiffsreise antreten, doch eine medizinische Versorgung muss auch an Bord sichergestellt sein. Dies bedarf einer entsprechend guten Organisation im Vorfeld. 

Wie sinnvoll ist eine Kreuzfahrt in der Hochsaison? 

In der Hochsaison zu verreisen, stellt für die meisten Kreuzfahrt-Passagiere eher die Notlösung dar – oder ist nur dann erforderlich, wenn man Kinder hat und die langen Sommerferien für die Reise benötigt. Ein Großteil der Kreuzfahrer entscheidet sich dagegen inzwischen für eine Reise in der Winterzeit: Wenn es in Deutschland kalt und grau ist, macht es besonders viel Spaß, in den Süden zu entfliehen und an Deck die Sonne zu genießen. Doch genau deshalb sind Kreuzfahrten in der Winterzeit auch so begehrt und erfreuen sich großer Nachfrage. Deshalb sollte man bei kurzfristigen Entscheidungen damit rechnen, dass man hinsichtlich eines bestimmten Schiffes, einem Kabinentyp oder einer Route einige Abstriche machen muss, weil die Verfügbarkeit nicht ausreicht. Als Faustregel gilt, für eine Reise in den Sommermonaten mindestens ein halbes Jahr im Voraus, für Schiffsreisen im Winter dagegen bis zu ein Jahr im Voraus zu reservieren. So ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite. 

Weihnachten und Silvester auf dem Kreuzfahrtschiff – was für Reisen an Feiertagen wichtig ist 

Genau wie auch das Verreisen in der Hochsaison sind auch Schiffsreisen über Weihnachten und Silvester inzwischen sehr beliebt: Immer mehr Menschen möchten dem Stress zu Hause entfliegen und sich dagegen schöne Tage an Bord machen – mit gutem Essen, einer festlichen Stimmung und ganz viel Erholung. Doch auch hier gilt: Frühes Buchen lohnt sich. Reisen in der Adventszeit sind zwar recht günstig erhältlich und können häufig sogar kurz vorher gebucht werden – doch für die Weihnachtsfeiertage und Silvester steigen die Preise meist deutlich an. Hier ist das Vergleichen verschiedener Angebote wichtig, wenn die Reise nicht zu einem allzu teuren Vergnügen werden soll. 

Die günstigste Zeit für eine Reise mit dem Schiff ist die klassische Nebensaison zwischen März und Mai sowie zwischen September und November. Dann kann man bei vielen Reedereien besonders günstige Preise finden, sollte aber auch entsprechend flexibel sein. 

Die Last Minute Kreuzfahrtbuchung – so findet man Reiseschnäppchen für Schiffsreisen 

Manchmal hat man spontan Urlaub oder entscheidet sich dazu, eine Reise zu machen – dann bleibt nicht viel Zeit für die Planung. Auch für Kurzentschlossene gibt es viele passende Schiffsreisen im Internet sowie bei klassischen Reiseanbietern. Oft sind diese preislich sogar um einiges attraktiver, denn die Reedereien versuchen dann noch kurz vor der Abreise, unbelegte Kabinen zu belegen. Aus diesem Grund werden die Übernachtungskosten drastisch reduziert und man kann nicht selten mehrere hundert Euro sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir finden für dich die perfekte Kreuzfahrt!

0800 0787787

Jetzt Kostenlos beraten lassen

© 2018 - 2019 RTS Alle Rechte vorbehalten.